Musikalische Lesungen

“Hast du noch mehr Gedichte?” das fragte mich eine Zuhörerin beim Solokonzert in der alten Brennerei in Ebersberg. Dort war die Premiere meines ersten reinen Textes. Und das umwerfende Feedback fühlte sich an wie eine Befreiung, dass nämlich nicht alle meine Texte zwangsläufig auch eine Melodie finden mussten. Seitdem sind zahlreiche Gedichte entstanden. Ich liebe sie, weil sie so ausdrucksstark sind, und verwebe sie gerne mit meinen Liedern zu musikalischen Lesungen. Sie haben mich auch zu der Bezeichnung “bayerische SongPoesie” inspiriert.